Die Idee von LaQuatrelle, RENAULT 4 on Tour

Herzlich Willkommen auf meiner Seite!

#laquatrelle, weil... ich den Namen ganz einfach entzückend finde, den die Franzosen für ihre "4 L" in Gebrauch haben (sprachliche Verbindung von "quatre" und "L" und "la" natürlich, weil jedes Auto in FR feminin ist ;-)

#.at, weil... ich hier in Österreich zuhause bin und ich mir wünsche, möglichst viele Details zur österreichischen Geschichte des Renault 4 veröffentlichen zu können.

#Renault 4 on Tour, weil... Raus mit Eurem Renault 4! Ich wünsche mir höchst persönlich viele nette, ungezwungene, vor allem auch spontane, nicht langmächtig im Vorfeld geplante Zusammenkünfte von Renault 4 Fahrer*innen, um gemeinsam ein paar Kilometer abzuradeln. Ich komme aus der Blechrollerwelt, da ist das alles ganz rasch und unkompliziert - ab auf die Vespa und ein paar Stunden Spaß mit Gleichgesinnten. So halte ich das eigentlich mit meiner knallorangen Oldtimervespa - und so wünsche ich es mir auch mit meinem Renault.

#irgendwann muss man halt online gehen. Ich selbst bin glühende Liebhaberin des kleinen französischen Wagens und möchte hier ganz einfach Renault 4 Anhängern eine unterhaltsame Plattform rund um das Thema des kleinen Franzosen bereitstellen. Nachdem es soooooo viel dazu sagen gibt, ist man eigentlich nie "fertig genug", um die eigene Website online zu stellen. Somit lege ich jetzt ganz einfach einmal los und befasse mich zunächst mit dem Schwerpunkt der Einführungsjahre des Renault 4. Konkret interessiert mich bei meinen Recherchen so ziemlich jeder Bericht, jede Werbung, jedes Foto, jede Geschichte rund um die Jahre 1960-1962.

#geschichte erhalten | geschichte schreiben. Habt Ihr vielleicht auch Fotografien, Informationen, Berichte oder Werbematerial aus der Zeit der Einführung des Renault R4 in Österreich? Je mehr "neue alte" Erinnerungen zusammengetragen werden, desto spannender für alle Interessierten heute und erst recht morgen... Es ist mir ein persönliches Anliegen, einen Beitrag für die Renault 4 Fangemeinde zu leisten: gerne stelle ich hier ein Forum zur Verfügung, um irgendwo in Schubladen Rumliegendes oder auch ganz einfach persönliche Erinnerungsgeschichten rund um den Renault 3-4 hier miteinander zu teilen. Schreibt mir, schickt mir Fotos oder sonstige Erinnerungen. Ich veröffentliche Eure Geschichten hier auf LaQuatrelle, sodass sich andere daran erfreuen können!

#eine Galerie Eurer Renault 4. Meine Mission: jeder Renault 4, der auf Österreichs Straßen herumrollt oder auch nur liebevoll auf einem Abstellplatzerl in einem Hinterhof oder Stadl rumkugelt, ist hier in der Renault 4 Fotogalerie willkommen. Im Dezember gibt es einen AdventkalendeR4 mit Euren R4s.

#naja und dann wär das ja noch mit dem 60. Geburtstag. Enthusiastin wie ich bin, da geht's gar nicht anders, als dem rollenden Franzosen im Jahr 2021, ein Geburtstagsfest auszurichten. Danke an alle Teilnehmer*innen am Event und an alle interessierten Besucher*innen. Wir alle gemeinsam haben alte Automobilgeschichte in die Gegenwart gezaubert und dabei selbst Geschichte geschrieben :-) DANKE FÜR EURE TEILNAHME AN "60 JAHRE RENAULT 4"



#und die Kleine da unten... , die hätt' ich jetzt doch glatt vergessen, vorzustellen:


ELLE: MA PETITE NOIRE

Meine Parisienne hat heuer gleich nach der Typisierung im Sommer 850 km in Frankreich, Belgien und in Holland auf eigener Achse abgespult. Was für Roadmovie Erlebnis, mit einem fantastischen Filmteam vom Südwestrundfunk SWR für das Format "Auto-Ikonen" unterwegs gewesen zu sein. Ein wahres R4-Abenteuer war das. Und am Ende waren auch noch alle Teilnehmer*innen in Österreich bei 60 Jahre Renault 4 inmitten der finalen Dreharbeiten.

Wir dürfen uns freuen, die Ausstrahlung des Filmes mit dem Titel "R4 - Freiheit auf vier Rädern" ist für den Neujahrstag angesetzt:


Auto-Ikonen: "R4 - Freiheit auf vier Rädern": 1.1.2022 um 18:15 Uhr am SWR




"Ma Parisienne on Tour"